CentSweets

Anfang 2017 gründete Carolien Honshorst ihr eigenes Unternehmen „CentSweets“. Carolien hat ihr ganzes Leben bereits im Süßwarenbereich gearbeitet. Zuletzt war sie als Marketingmanagerin bei Senzora tätig. Als diese Firma die Süßwarenverarbeitungsabteilung an Fortuin verkaufte, war die Idee für ihre eigene Firma geboren. Carolien: „Ich konnte in der Waschmittelabteilung von Senzora bleiben, aber dieses Produkt ist mir zu steril, mein Herz gehört den Süßwaren.“

Produkte und Dienstleistungen

Als sich herausstellte, dass Fortuin kein Interesse an der Abfülllinie hat, mit der Senzora eine Vielzahl verschiedener Dosen verpackte, wurde ihre Idee geboren. Nach den notwendigen Kontakten mit Fortuin und zwei bestehenden Geschäftsbeziehungen (die außerhalb der EU exportieren) entstand für alle Parteien eine Win-Win-Situation. Fortuin kann die Prägungen in großen Mengen herstellen. Die Geschäftsbeziehungen behalten Carolien als Kontaktperson. Sie kennt die Unternehmen und Märkte, die sie bedienen, gut. Senzora konnte die Verpackungslinie verkaufen und bei KonnecteD / Sallcon unterbringen, wo das Abfüllteam nun intern arbeitet. Und Carolien darf sich der Süßwarenverarbeitung widmen.

Der erste Auftrag war für einen ihrer bestehenden Kunden, der die Duty-Free-Zonen der Flughäfen beliefert: 40.000 Dosen mit einem farbig ausgestanzten Bild des berühmten Hotels Burj Al Arab in Dubai. CentSweets kümmerte sich um das Abfüllen, Verpacken, Codieren und Versenden, einschließlich der notwendigen Exportpapiere. Folgeaufträge bezogen sich auf Dosen mit dem Logo Neuseelands und für Argentinien mit einer Abbildung der berühmten argentinischen Iguazu-Wasserfälle.

Adresse

CentSweets – Carolien Honshorst

Koopmansstraat 19

8111 AP Heeten

Niederlande

+31 (0) 6 13 46 17 70

 

www.centsweets.nl

Exportambitionen

Ausländische Kunden bestellen gerne „Made in Holland”. Carolien: „Wir arbeiten mit Lebensmitteln und Vertrauen spielt dabei eine große Rolle. Unser hoher Standard gibt dieses Vertrauen.“ CentSweets erwartet weiteres Wachstum im Ausland. Daher ist das Unternehmen auch auf der Tax Free World Association (TFWA) in Cannes mit dem Travel Mints-Konzept vertreten.

Exportländer

Dubai, Argentinien und Neuseeland.

Maßarbeit in Dosen

Neben dem Export ist CentSweets auch im Inland tätig. Im Premium-Segment sucht Carolien nach Kunden, die ihre Marke festigen möchten. Dosen strahlen Qualität aus und sind langlebig. CentSweets kann ab einer Stückzahl von 2.000 maßgeschneiderte Dosen mit jedem gewünschten Aufdruck liefern. Selbstverständlich kann der Inhalt aus erfrischenden Bonbonarten bestehen. Wenn ein Kunde sich jedoch einen anderen Inhalt wünscht, ist dies auch möglich.