Goudappel Groep

Im Hinblick auf den Export konzentriert sich GoudappelGroep vor allem auf die Nachbarländer. Dies bedeutet aber nicht, dass die Produkte nicht auch weltweit unterwegs sind. Die Simulationsmodelle der Verkehrsströme laufen auf den Computern vieler Universitäten, zusammen mit Nischen-Software-Paketen im Bereich intelligenter Transportsysteme (ITS). Diese kommen vor allem aus der Feder der IKT-Branche des Unternehmens, DAT.Mobility. Von dort aus arbeiten IT-Experten mit Kenntnissen der Mobilität und praktischen Lösungen gemeinsam mit den Beratern für GoudappelCoffeng an der Überwachung, Verwaltung und Planung der Mobilität. Zusammen mit dem Verkehrsmanagement, bilden sie die drei Säulen des Unternehmens.

Das Unternehmen wurde 1963 gegründet und beschäftigt heute 230 Mitarbeiter. Sie besitzen gemeinsam das Unternehmen und es gibt keine Großaktionäre. Die Goudappel Groep ist völlig unabhängig und an keiner Börse notiert.

Produkte und Dienste

Kernaufgabe ist die strategische Beratung zum Verkehr und zur Mobilität.

Address

Goudappel Groep

Snipperlingsdijk 4

7417 BJ, Deventer

The Netherlands

+31 (0) 570 666 222

 

www.goudappel.nl

Exportziele

Geschäftsführer Jos van Kleef: “Ich sehe das Wachstum des Unternehmens in den Ländern, in denen wir bereits aktiv sind. Wir werden unsere Tätigkeiten im Ausland weiter ausbauen, vor allem die IT-Lösungen und Mobilitätsdienste. Ein größerer Teil des Umsatzes wird dann aus dem Ausland kommen, wobei wir mit lokalen Mitarbeitern arbeiten. Wir wollen auch das Wissen, das wir im Ausland gewinnen, auf den niederländischen Markt anwenden.”

Exportländer

Belgien (Tochtergesellschaft), Deutschland, England, Skandinavien. Gelegentliche Projekte in den USA und Südamerika.

Lokalen Behörden

Die außergewöhnlichste Aufgabe der Goudappel ist ein Rahmenvertrag für TFL, Transport For London. “Ich bin stolz, dass wir teilnehmen. Wir haben diese Position mit Hilfe eines englischen Partners erlangt; das bedeutet eine ganze Menge, in einer solchen Metropole Fuß zu fassen.”

Die lokalen Behörden bestimmen immer noch in starkem Maße den Erfolg von Goudappel. “Sie sind unsere Wurzeln, wir hängen von ihnen ab. Sowohl inner- als auch außerhalb der Niederlande. “Ein Wunsch ist es, Deventer mehr als Testgelände zu gebrauchen, wobei Verkehrsprojekte der Stadt und der Provinz zur Anwendung innovativer Techniken verwendet werden.