Saxion Export Center

Das Saxion Export Center (SEC) startete am 1. August 2009 als Teilbereich der International Business School. Seither widmet sich dieses einzigartige Projektbüro der Förderung der internationalen Handelsaktivitäten kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) in den Regionen Overijssel und Gelderland. Durch das Export Development Programme wird KMU dabei die Möglichkeit gegeben, Hochschulabsolventen mit anschließender Lehre als Exportlehrlinge einzustellen.

Export Development Programme

Sehen Sie auf internationalen Märkten Chancen für Ihr Unternehmen? Möchten Sie mehr erfahren, wie Sie diese Chancen für sich nutzen können? Und wäre ein begabter Student oder eine begabte Studentin als Verstärkung eine sinnvolle Ergänzung Ihres Teams? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, bietet sich die Teilnahme am Export Development Programme (EDP) des Saxion Export Center an.
Beim Export Development Programme (EDP) arbeiten Sie bzw. Ihr Unternehmen ein Jahr lang mit einem begabten Studienabgänger oder einer begabten Studienabgängerin zusammen. Das Saxion Export Center rekrutiert und selektiert motivierte Studenten mit entsprechenden Fachkenntnissen und Fertigkeiten für Ihr Unternehmen. Im ersten Halbjahr schließt der Student bzw. die Studentin das Studium mit einem internationalen Schwerpunktthema ab. Im zweiten Halbjahr werden die Erkenntnisse des Studienabschlusses in die Tat umgesetzt.

Weitere Informationen zum Export Development Programme finden Sie auf saxion.nl/exportcenter

Oder wenden Sie sich an
Daniëla Rooks: +31 6 42 04 68 68
Nicole Scheffer: +31 6 19 07 39 73

Adresse

Saxion Export Center

M.H. Tromplaan 28

7500 KB Enschede

053-4871450

Niederlande

 

www.saxion.nl/exportcenter