Sloten BV

Sloten BV, Teil von Trouw Nutrition, hat sich auf die Entwicklung, Produktion und den weltweiten Verkauf von Qualitätsfutter für junge Tiere spezialisiert. Die Produktion des Futters findet in zwei Fabriken statt – eine Fabrik befindet sich in Sloten (Friesland) und eine andere in Deventer, wo die Endprodukte (Sprayfo, Spraymes und Nuklospray) hergestellt werden und sich auch der Hauptsitz befindet.

Sloten ist weltweit in mehr als 55 Ländern mit der Zusammenstellung von Milchpulverprodukten für junge Tiere aktiv. Der Geschäftsführer Steffen Rouwers erklärt leidenschaftlich, wie sie durch eine angemessene Produktionsentwicklung und wissenschaftliche Forschung ein qualitatives Produkt liefern können.

Produkte und Dienstleistungen

Kälber

In der Kalbszucht sind die ersten acht Wochen des jungen Tieres entscheidend. Ein guter Start ist ausschlaggebend für eine angemessene Entwicklung. Das trägt zu einem nachhaltigen Milchkuhbestand bei. Eine ausgeglichene Ernährung durch qualitativ hochwertiges Futter ist dabei von großer Bedeutung. Bei einer guten Ernährung während der ersten acht Wochen, kann die erste Milchproduktion bis zu 1000 Liter an extra Milch hergeben. Berechnen Sie Ihren Profit als Milchviehhalter!

Ferkel

Schweine (die Säue) sind nicht immer in der Lage den Ferkeln alle notwendigen Nährstoffe zu geben. Deshalb haben wir das MilkiweanJoghurt entwickelt, welches innerhalb der ersten beiden Wochen als Ergänzung zum normalen Futter hinzugefügt werden sollte. Ein lohnender Zusatz! Ferkel sind lebhaft und erreichen ein gesundes Gewicht, sodass sie nach gewisser Zeit für ihr Fleisch verkauft werden können.

Adresse

Trouw Nutrition Sloten

Antwerpenweg 7

7400 AL Deventer

Niederlande

+31 (0) 570 639 999

 

www.sprayfo.com

Exportländer

In mehr als 55 Ländern aktiv.

Produktion in zwei Fabriken

Sprayfo ist ein qualitativ hochwertiges Milchpulver das aus natürlichen Rohstoffen besteht. In der Fabrik in Friesland wird Milch mit flüssigen Fetten vermischt, was anschließend pasteurisiert und homogenisiert wird. Das Produkt wird sprühgetrocknet bis ein Milch-Fett Kern entsteht. Das sind kleine Fettkügelchen, umhüllt mit Milchproteinen. Diese Art der Verarbeitung versichert eine maximale Löslichkeit und Verdauung der Fette. Das Fettkonzentrat wird in großen Silos gelagert und anschließend nach Deventer transportiert. Vitamine und Mineralien werden in der Fabrik in Deventer hinzugefügt, sodass das Endprodukt für Kälber, Ferkel, Lämmer, Ziegen und Fohlen erzeugt wird. „Als ein wichtiger Spieler auf dem Weltmarkt der Aufzuchtmilch, wünscht man sich natürlich auch, zu expandieren und das Potential zu steigern“, sagt Rouwers. „Mit unserer derzeitigen internationalen Position und weiteren Erwerben werden wir noch weiter expandieren unter der Marke Trouw Nutrition!”